News
Champ. FSP 2017
Daten 2017 / Links
Aargauer Cup
Unser Club
Pétanque Geschichte
Archiv 2009 - 2013
Archiv 2014
   
 


Beim Veteranenturnier am 14. April 2018 waren die Brugger Spieler wieder ganz stark vertreten und haben auch ganz stark gespielt. Michel und Heini auf dem Podium als Dritte, Bruno und Enrico als gute Siebte und Norbert und Jürgen als 20.

Unser  "Nachwuchs" zeigt Flagge: Jeanette, Michel und Thomas haben das Zurzacher Open vom letzten Sonntag gewonnen. Auch Mimmo und Luciano haben mitgemacht und sind mit einem externen Dritten zusammen gute Vierte geworden. Ein Bravo allen Bruggern!

Die Winter-meisterschaft war auch diese Saison spannend und hat auf den ersten 6 Plätzen die ange-gebenen Ränge ergeben. Es hat darunter bekannte Gesichter, aber mindestens auch ein neues. Herzliche Gratulation!


Auch das Einladungsturnier von Trimbach mit starken SAP- und Westschweizer Mannschaften hat für den CP Brugg eine lange Tradition. Mit mehr oder weniger Erfolg nehmen unsere Spieler daran teil. Diesmal landeten Michel, Thomas und Heini immerhin als 12. noch knapp in der vorderen Hälfte. Hier kann man noch einige Stilstudien begutachten.

Auch dieses Jahr wie in vielen früheren bildete der traditionelle Steinbruchcup das Ende der Turniersaison. Die ersten der Rangliste, denen wir  zum Erfolg herzlich   gratulieren:        1. Thomas,      2. Peter S,          3. Mimmo,        4. Peter E,        5. Nobert  M


An der Delegiertenversammlung des SAP wurde unter anderen "Neuen" auch unser Luciano Krienbühl neu in den Vorstand des SAP gewählt. Wir wünschen ihm in seinem neuen Amt viel Freude und Motivation. Herzliche Gratulation, Lülü !!

27. Mai 2017: Der Quellencup in Zurzach scheint bei den Bruggern ein sehr beliebter Event zu sein. Gleich acht Mitglieder vom CP Brugg (zum Teil mit externen Partnern) haben dort mitgespielt. Youcef gewann das Turnier mit seinem Partner Filippo gegen sehr starke Gegner. Bravo!

6. Mai 2017: Am Zufikercup blieben dieTitelverteidiger Michel und Heini wiederum ungeschlagen, da es aber mit Mark und Hubert von Regioms eine zweite Mannschaft ohne Niederlage gab, ergab die Punktedifferenz für die Brugger den zweiten Platz. Trotzdem ein grosses Bravo!  Auch Peter und Luciano erreichten mit dem 12. Platz ein beachtenswertes Ergebnis.

Am 29. April 2017 gewannen Michel undf Heini als einzige ungeschlagene Mannschaft nach 5 Spielen das Veteranenturnier in Tägerig. Herzliche Gratulation!     Auch Roland, Bruno, Luciano und Norbert haben dort teilgenommen.  Viele Bilder gibt es auf der SAP-Seite über diesen Link.

22. April 2017. Das ist dieses Jahr der Termin für das traditionsreichste Turnier unseres Clubs: das Zopfturnier. Es wird immer im Frühling für unsere Sponsoren und eingeladene Freunde durchgeführt. Die Rangliste ist zwar zweitrangig, trotzdem gibt es ein Siegerbild. Weitere Impressionen und Bilder von Michel und von Jeanette findet ihr hier.

Auch im neuen Jahr werden die roten Pullover der Brugger für viele Gegner zum beeindruckenden Symbol werden. Angefangen hat es dieses Jahr mit dem dritten Platz bei der Dernière in Zurzach: 3. Platz!  Herzliche Gratulation an Mimmo, Michel und Luciano!

Die Winter-meisterschaft 2016/2017 ist nach spannenden Spielen mit einem klaren Sieg von Michel zu Ende gegangen. Herzliche Gratulation!         DieRangliste:          1. Michel               2. Bruno            3. Heini                4. Kläus                5. Peter E.           6. Walter


Und schon haben wir auch das letzte interne Turnier, den Steinbrüchlicup, gebührend abgewickelt. Der diesjährige Sieger heisst Michel. Einige weitere Bilder des gemütlichen Anlasses findet Ihr hier.

Wie jedes Jahr wurden auch 2016 an unserer GV die Gewinner der ersten 6 Plätze der Jahresmeister-schaft geehrt. Hier sind die Preisträger. Michel wurde zum ersten Mal (wahrscheinlich nicht zum letzten Mal) bei uns Jahresmeister. Wir gratulieren!


Unser Michel hat mit Rocco, seinem früheren Standardpartner, in Adliswil an einem Turnier den 2. Platz erkämpft. Auch Enrico, Bruno, Mimmo und Jürgen waren am Turnier mit von der Partie.

Dass auch unsere Passivmitglieder sich nicht lumpen lassen, zeigt der Sieg von Jeanette und Thomas Stückelberger und Marcel Leupi beim grossen Volksturnier in Zurzach. Herzliche Gratulation!  Bilder vom Turnier gibt es hier.

Der eindeutige Saisonhöhepunkt 2016 für unseren Club war die Schweizermei-sterschaft in Prilly, wo Michel und Heini sich, zumeist in strömendem Regen, die Silbermedaille erkämpften.  

Selbstverständlich wurde das Ereignis auch im Club gebührend gefeiert.  Hier einige wenige Bilder zum Turnier und von der Ehrung. Vielleicht kommen später noch mehr dazu, wenn der FSP so weit ist

Das Podium vom Chüelturmcup in Däniken am 13. August mit Michel und Heini als Dritte.

Beim Grand-Prix in Pfäffikon am 31. Juli waren Brugger Spieler ganz stark. Nach 4 Spielen im System Suisse führten Heini und Michel als einzige ungeschlagene Mannschaft die Rangliste an. Den darauf folgenden Halbfinal gewannen sie ebenfalls.  Im Final trafen sie auf Youcef und seinen Partner. Nach langem Kampf, zumeist im strömenden Gewitterregen behielt Youcef die Oberhand. Herzliche Gratulation!  (Wetterbedingt hatte niemand Lust, ein Siegerbild zu machen)

Die Pétanquereise 2016 oder "Cabrio einmal anders" war ein voller Erfolg. Herzlichen Dank der Reiseleitung  Vreni und German. Zum Fotoalbum!

Am 18./19. Juni fanden in Zürich auf der Josefswiese die SAP-Meister-schaften in Tête à Tête und Doublettes statt. Die Spieler vom CP Brugg konnten 2 schöne Erfolge buchen: Am Samstag wurde Youcef Dritter im Tête à Tête und am Sonntag holten sich Michel und Heini bei den Veteranen die Bronzemedaille. Leider gibt es von Youcef kein Siegerbld.

Einen schönen Erfolg konnten die Brugger Spieler am diesjährigen Zufikercup (28. Mai ) buchen: Den Sieg  konnten Michel und Heini feiern, auf den dritten Platz kamen Luciano und Youcef, die den Titel bei der letzten Austragung vor 2 Jahren holten. Der Zufikercup scheint den Bruggern zu liegen.

Am 1. Mai war in Herblingen die SAP-Triplettes-Meisterschaft. Das Erwähnenswerte aus Brugger Sicht waren für einmal nicht die Resultate der Brugger Spieler sondern der Einsatz unseres Luciano als Chefschiedsrichter.

Unser Eröffnungsturnier am 23. April 2016 hatte nicht gerade die besten Witterungs-verhältnisse. Trotzdem war eine erkleckliche Schar Teilnehmer eingetroffen.                                             Zum obligaten Siegerbild

gehörte dieses Jahr auch der Dank an das neue "Steinbrüchli", das den Apéro gesponsert hatte.  So durften wir  u.a. auch die Blumenübergabe an die Wirtin  durch unseren Präsidenten 'erleben'.

Wenn sich draussen der Frühling meldet, naht auch das Ende unserer Wintermeister-schaft. 2015/2016 gratulieren wir dabei den folgenden ersten sechs:

 1. Peter Emmenegger
2. Michel Daunois
3. Heini Weigl
4. Claude Rauber
5. Niklaus Christen
6. Nancy Rauber

Am 14. Januar 2016 wurden Michel und Heini anlässlich der Brugger Sportlerehrung im Salzhaus (unter vielen anderen) für ihren Deutsch-schweizer-meistertitel geehrt. Dabei war auch unser Präsident Roland.    hier ausführlicher Bericht zur Sportlerehrung in der az   und hier auch im Generalanzeiger (Seite 12 nachschlagen)

Am 29. Dezember war der traditionsreiche Steinbruchcup des Jahres 2015. Nach spannenden Spielen sassen die Teilnehmer zum gemütlichen Teil bei Fondue und einem Glas Wein zusammen. Gewonnen wurde das Turnier von Heini vor Arturo und Roland. Weitere Bilder hier.

Am 24. Oktober 2015 wurde HEINI WEIGL von der Delegierten- versammlung des SAP zum EHREN -MITGLIED    DES SAP  gewählt.     Damit ist der       CP BRUGG unseres Wis- sens neben Tägerig erst der zweite SAP-Club, der mit Roland und Heini gleich zwei Ehrenmitglieder des SAP in seinen Reihen hat.

Der Aargauercup 2015 ist abgeschlossen. Schaut doch dort auch Bilder und Rangliste an.

Schön war's! Über das Wochenende vom 8. und 9. August hatten Roland und Bruno für uns einen gross- artigen Event organisiert: Die Pétanquereise 2015 oder: "Unser Präsident sucht die       Einsamkeit in der Stille". Bruno und Roland: Habt herzlichen Dank für das wunderschöne Erlebnis.        Hier geht's zu den Bildern! 

Still und ohne Aufsehen zu machen, war unser Kläus Christen im Einsatz in Schinznach-Bad. Dort wurde als Geschenk der umliegenden Gemeinden ein Pétanqueplatz eingeweiht. Kläus war dafür besorgt, dass dabei nichts schiefläuft. Gleichzeitig war der Einsatz natürlich auch beste Propaganda für unseren Club, wofür wir uns herzlich bedanken.

Auch in der Ferienzeit bleiben unsere Spieler nicht untätig und nicht ohne Erfolg: Bruno gewinnt das Monatsturnier in Wohlen und Luciano wird Erster am Katzensee.

Auch, wenn es  in Brugg nicht gerade um Meisterschafts- punkte geht, wird im 'Steinbruch' gemütlich zusammen geredet, getrunken, gespielt ...

Am 19. Juli wurden Michel und Luciano an einem Turnier in Luterbach gute Dritte.  Bravo!


Am 20. und 21. Juni 2015 waren die Deutschschweizer-Meisterschaften in Zurzach. Von Brugg nahmen 3 Spieler am Tête à tête - Turnier und 5 Mannschaften am Doubletten - Turnier (1 Damen-M., 2 Senioren-M. und 2 Veteranen-M.) teil. Bei den Veteranen haben wie im letzten Jahr Michel und Heini den Titel geholt. Grosse Gratulation! Damit ist Heini nun bereits 4-facher Veteranen-Meister und Michel 3-facher. Im Tête à tête - Turnier schieden Youcef, Michel und Heini schon bald aus. Bei den Senioren erreichten Peter E. und Youcef den guten 9. Platz. Walti und Claude hatten eine ganz starke Poule erwischt. Trudi und Nancy scheiterten trotz gutem Spiel im strömenden Regen nach klarer Führung in der Poule. Für Norbert und Jürgen war der Gegner aus Entfelden (immerhin der Silbermedaillengewinner) zu stark. zum Bilder herunterladen

Am 9. Mai 2015 fand in Tägerig das 7. Veteranen-turnier des SAP statt. Die souveränen Sieger: Michel und Heini. Wir gratulieren! Die Brugger Spieler waren ganz stark vertreten: Max auf dem 9. Platz, Trudi und Walti auf dem 17. und Norbert und Jürgen auf dem 21. Platz. Weitere Bilder hier,    ganz viele Bilder gibt es bei den SAP-Bildern



Am 25. April fand auf dem Steinbruchareal das Freundschaftsturnier mit der längsten Tradition im CP Brugg statt. Es nehmen daran viele Spieler, Sponsoren und auch Freunde und Bekannte teil, die sonst nicht so oft in Erscheinung treten, vielleicht sogar das einzige Mal im Jahr auftauchen. Deshalb steht auch nicht der Sieg sondern das Pflegen der Kameradschaft im Vordergrund.    weitere Bilder


Dass die Wintermeisterschaft 2015 nicht bereits in Vergessenheit gerät, hier noch das Siegerbild dazu. Für einmal soll der nicht eingeweihte Betrachter anhand der Ausstattung der gezeigten Preise selber herausfinden, welche Reihenfolge die ersten 6 der Rangliste einnehmen.


25. Januar 2015: Beim Turnier in Trimbach werden Michel, Peter E. und Heini sehr gute 5. Unter den 24 Teilnehmern waren auch 12 starke Mannschaften aus der Romandie.


Und bereits fängt 2015 mit einer Erfolgsmeldung an: Am diesjährigen Concours de Dirigeants in Trimbach hat unser Lülü (Luciano) zugeschlagen: 1. Platz. Auch Roland erreichte einen Rang im ersten Drittel. Bravo Ihr beiden! 

Beginn 2015  


Höhepunkte der Vereinsgeschichte

Eindeutige Höhepunkte in der Club-geschichte des CP Brugg:
Im August 2012  (und zwei Jahre später nochmals nach Lulea in Schweden), gehen Arturo, Michel und Heini als Mitglieder der Veteranen-Nationalmann-schaft nach Hvidovre in Dänemark, um dort die Schweiz zu vertreten. Unter 21 Mannschaften aus ganz Europa erreicht die Schweiz immerhin den 11. Platz.


Ein Feedbackbericht


Der Höhepunkt der  Saison 2010:
Arturo und Heini werden bei den Veteranen Schweizer Meister !!!



Feedback oder Fragen an: info@cpbrugg.ch

   
 
Top